TANZSCHULE
GUTMANN

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER GUTMANN-FAMILIE

EINE TANZSCHULE MIT GESCHICHTE

WIE ALLES BEGANN…

Die Tanzschule Gutmann wurde 1984 von Peter Gutmann gegründet, der seine Leidenschaft zum Beruf machte und die Werkstatt der elterlichen Blechnerei im Freiburger Stadtteil Wiehre eigenhändig zur Tanzschule umbaute.

1998 übergab Peter Gutmann die Tanzschule in die Hände seiner ehemaligen Schüler Matthias Blattmann, Johnny Schmidt-Brinkmann und Christian Spengler. Durch die Anmietung weiterer Räumlichkeiten (u.a. dem historischen Friedrichsbau) sowie die Ausbildung neuer TanzlehrerInnen, fand Freiburgs – auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannte – Tanzbegeisterung ein weiteres Zuhause.

Aufgrund von regelmäßig stattfindenden Groß-Events wie dem »Konzerthausball«, welcher seit 1999 jedes Jahr rund 4.000 Gäste ins Konzerthaus Freiburg lockt, zahlreichen weiteren Tanzveranstaltungen und einem zeitgemäßen Unterrichtskonzept mit heute mehr als 300 Kursen pro Woche, entwickelte sich die Tanzschule Gutmann nach einer Erhebung des DTP* zu »Europas größter Tanzschule«.

Inzwischen beschäftigen die drei Unternehmen der Gutmann-Familie über 200 MitarbeiterInnen u.a. in den Bereichen Tanzen, Events, Gastronomie, Grafik und vielem mehr. In mehreren Lehrberufen treten alljährlich junge Menschen eine Ausbildung zu ihrem Traumberuf an. Diese Größe bietet die einzigartige Chance, zahlreiche verschiedene Tanzbereiche in einem Haus vereinen zu können: Standard & Latein, Hip Hop, Ballett, Salsa, West Coast Swing, Lindy Hop, Tango Argentino…

Das 2016 eröffnete Ballhaus Freiburg ist dank dieser Vielfalt erfüllt von pulsierendem Leben und wurde so zu einem einzigartigen Treffpunkt für die »vermutlich einzige Beschäftigung, die nicht nur unglaublich viel Freude bringt, sondern auch klug und in jeder Hinsicht glücklich und gesund macht: TANZEN!«**

*Deutscher Tanztrainerverband der Professionals
**Eckhard von Hirschhausen

Die Unternehmensgeschichte im Portrait des brandeins Magazins > nachlesen

UNSER TEAM

DIE GUTMANN-PHILOSOPHIE

WAS UNS AUSMACHT

DIE IDEE

Es waren schon immer die ausgefallenen Ideen, die uns begeistert haben. Oft wurden wir gefragt: »Wie geht das? – Ihr seid doch eine Tanzschule?«.

Viele Menschen sehen nur eine »Schrittevermittlungsanstalt«. Wir sehen eine Traumfabrik mit unendlichen Möglichkeiten.
Bei vielen Projekten, die wir angepackt haben, gab es zunächst Kopfschütteln, doch genau das spornt uns an.

Jedes Teammitglied hat verschiedenste Talente und diese sollen gerne eingesetzt werden. Und weil alle gerne ihr Bestes geben, überraschen wir auch immer wieder die Menschen, die zu uns kommen und Firmen, die uns ihre Projekte anvertrauen.

ETWAS EINZIGARTIGES ERLEBEN

Tanzen, Tanzkurse und Tanzschule. Das sind nicht nur Ursprünge unseres Unternehmens – sie sind unser Leben. Das alles ist uns so wichtig, dass wir uns mit Freude und Enthusiasmus ständig weiterentwickeln und Details verfeinern, die uns wichtig erscheinen.

Ein Tanzkurs soll Urlaub vom Alltag sein. Schulstress, Burnout und Bürokratie müssen leider draußen bleiben. Die Menschen sollen bei uns miteinander etwas Einzigartiges erleben, andere Menschen kennen lernen – und sich selbst. Insbesondere Jugendliche sind teils unbeschriebene Bücher – wir wollen bei allen Menschen ein paar bunte Seiten hinzufügen.

Wir stehen außerdem auf einzigartige Tanzevents. Highlights, auf die sich alle schon Monate zuvor freuen und jeder spürt wie alle darauf hinfiebern. Darum lassen wir auch hier immer wieder neue oder verrückte Ideen wahr werden und organisieren alles perfekt. Mit ausgesuchter Musik, spektakulären Shows und liebevoller Dekoration wecken wir liebgewordene Erinnerungen und erschaffen neue!

TANZSCHULE GUTMANN

FREIBURG

mehr erfahren

TANZSCHULE GUTMANN

EMMENDINGEN

mehr erfahren

TANZSCHULE GUTMANN

KARLSRUHE

mehr erfahren

DIE GUTMANN-UNTERRICHTS-METHODE

ENTSPANNT LERNEN NACH DER GUTMANN-PHILOSOPHIE

Wir haben eine Unterrichtsmethode entwickelt, die unsere Erfahrung im Lernen und Lehren vereint. Hierzu zählen insbesondere auch in einem Gruppenunterricht individuelle Lerngeschwindigkeiten, Lernwege und Motivationstypen gleichermaßen und gleichzeitig anzusprechen.

Methoden hierfür sind beispielsweise offene Bewegungsaufgaben, freie Übungsphasen, in der unabhängig von Musik im eigenen Tempo geübt werden kann, und die Berücksichtigung von Lerntypen. Bei Korrekturen und Hilfestellung berücksichtigen wir die unterschiedlichen Lerntypen (visuell, auditiv, taktil) und gehen auf sie ein.

Unsere Musikauswahl ist strategisch auf das Unterrichtsziel abgestimmt und besteht trotzdem aus entweder bekannten, oder rhythmisch motivierenden Titeln. Die Musikauswahl soll die Annäherung an das Bewegungsziel immer erleichtern, ganz nach dem Motto: »Wer irgendeine Musik spielt, ist auch nur irgendein Tanzlehrer«.

Wir hospitieren den Unterricht der anderen TanzlehrerInnen regelmäßig um uns gegenseitig zu inspirieren, zu reflektieren und um uns als Team gemeinsam zu entwickeln. Von Anfang an ist es Teil der Gutmann-Philosophie den Mut und die Reflektionsfähigkeit zu haben, veraltete Konzepte und Lehrmethoden jederzeit für innovative neue Entdeckungen und Ansätze über Bord zu werfen und Neues mutig auszuprobieren.

WAS ES NOCH ÜBER UNS ZU WISSEN GIBT

NEWSLETTER

In unserem monatlichen Newsletter informieren wir Dich über anstehende Events, Neuigkeiten aus der Tanzschule und vieles mehr.

Newsletter abonnieren